Aktuelle Lage am Kurfürstendamm 26 in Berlin (Apple Retail Store)

Ich hab mich dort mal ein wenig umgeschaut und versucht einige Informationen zusammen zutragen. In den unteren Etagen hat eine Kunstausstellung einen „Temporary Showroom“ eingerichtet. Dieser wird von der „VISAGE Galerie“ präsentiert. Die Etage da drüber gehört noch zur Ausstellung. Die darauf folgende Etage steht anscheinend leer. In der oberen Etage sind Büroräume zu erkennen. dort stehen PC´s auf Schreibtischen und es herrscht ein Wulst an Akten und Papier. Den Aussagen des Ausstellers zufolge ist die Ausstellung noch den Februar über in den Räumen. Auf der Internet-Präsenz der Gallery ist der 28.02.2011 genannt. Danach werden die Ausstellungsstücke verräumt. Es hat nicht den Anschein gemacht als würden sie unter Zeitdruck stehen. Deswegen ist davon auszugehen, das die Umbauarbeiten von Apple frühestens im April beginnen. Wie bekannt, ist Apple aktuell dabei die Baugenehmigungen einzuholen. Vor dem Gebäude steht ein kleiner Bagger. Im Bauloch vor dem Gebäude ist zu erkennen das Arbeiten am Kommunikationsnetz vorbereitet werden. Es waren nur zwei Com. Leitungen schön freigelegt und ein weniger freigelegtes Rohr zu sehen. Die untere Etage ist sehr Apple-Like und hat im hinteren Bereich große weiße Fenster, was den Raum sehr offen wirken lässt. Der Hinterhof hat eine eigene direkte Zufahrt zum Store/Showroom. Dieser ist zwar durch ein großes Sicherheitstor und einer Backsteinmauer abgrenzt aber an sich sehr schön. Er ist offen und es können sich dort Menschen einfinden, sammeln und aufhalten. Der Zugang zum hinteren Gebäudeteil ist (bis zur Mauer und dem Tor) öffentlich und von der Seitenstrasse aus einsehbar.

Da mein Blog noch sehr sehr neu ist würde ich mich über Kommentare überaus freuen.

Hier hab ich noch ein paar Bilder vom IPhone.

 in Aktuelle Lage am Kurfürstendamm 26 in Berlin (Apple Retail Store) in Aktuelle Lage am Kurfürstendamm 26 in Berlin (Apple Retail Store) in Aktuelle Lage am Kurfürstendamm 26 in Berlin (Apple Retail Store)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.